Alles rund um das Thema League of Legends
Benutzeravatar
bei Tolconur
Mitgliedschaft Beiträge Benutzerdefiniert Likes
#338
patchnotizen_10_21_header.jpg

Grusel liegt in der Luft, überall ist Kürbis drin und unsere Hoffnungen ruhen auf dem WM-Tippspiel. Frohen Oktober und willkommen zu Patch 10.21! Dieser Patch ist wieder recht klein, ölt aber die Zahnräder, damit während der WM und dem Ende der Ranglisten-Saison alles glatt laufen kann. Wir konzentrieren uns hier auf Stabilität und Balance, ohne verrückte Aktionen. Verbesserungen kommen diesmal einer spirituellen Seele und einer himmlischen Waffe zugute. Was Abschwächungen betrifft, haben wir uns das Elite-Niveau genauer angesehen. Wir zügeln einige Jungler (Hecarim, Graves, Nidalee) und kümmern uns um Samira, die sich mit unaufhaltsamer Macht ihren Weg bahnt. Außerdem steht eine neue Runde WM-Clash in den Startlöchern, also vergiss nicht, die Belohnungen einzuheimsen. Und das war alles! Bis zum nächsten Mal.


Patch 10.21 auf den Punkt gebracht

10_21_patch_overall.jpg

Champions

Bild

Aphelios

Tödlichkeitsfaktor des Passivs erhöht. R – Calibrum: zusätzlicher Markierungsschaden erhöht; Severum: Heilung erhöht; Gravitum: Festhaltedauer erhöht; Infernum: Flächenschadensskalierung erhöht; Crescendum: zusätzliche Chakrams erhöht.

Aphelios taucht auf der WM-Bühne nicht auf, also ist es an der Zeit, dass wir ihm auf allen Spielniveaus ein wenig unter die Arme greifen. Die Steigerung seines Tödlichkeitsfaktors wird erhöht und seine unterschiedlichen Ults werden ein wenig stärker.


Bild

Passiv – Der Krieger uns die Seherin

Tödlichkeitsfaktor: 2/4/6/8/10/12 ⇒ 3/6/9/12/15/18
Bild

R – Wache des Mondlichts

Calibrum: Zusätzlicher Makierungsschaden: 20/45/70 ⇒ 40/70/100
Severum: Heilung: 200/300/400 ⇒ 250/375/500
Gravitum: Festhaltedauer: Von „Wache des Mondlichts“ markierte Ziele werden 1 Sekunde lang festgehalten. ⇒ Von „Wache des Mondlichts“ markierte Ziele werden 1,25 Sekunden lang festgehalten.
Infernum: Schadensskalierung des Flächenschadens: 75 % des ursprünglichen Schadens ⇒ 85 % des ursprünglichen Schadens
Crescendum: Zusätzlicher zurückgeworfene Chakrams: 3 ⇒ 4
Bild

Camille

Zusätzliches Angriffstempo von E auf höheren Rängen verringert.

Camille ist auf der großen Bühne einer der stärksten und beliebtesten Top-Laner, also sorgen wir dafür, dass sie weniger Druck auf mehrere Lanes ausüben kann und in langen Duellen nicht mehr so viel aushält.


Bild

E – Greifhaken

Zusätzliches Angriffstempo: 40/50/60/70/80 % ⇒ 40/45/50/55/60 %
Bild

Corki

Skalierung des zusätzlichen Schadens von Q erhöht.

Wegen seines schwachen frühen Spielverlaufs kann er anderen Mid-Lanern nur schwer die Stirn bieten. Wir geben ihm einen kleinen Boost, damit er etwas schneller abheben kann.


Bild

Q – Phosphorbombe

Skalierung des zusätzlichen Schadens: 0,5 Angriffsschaden ⇒ 0,7 Angriffsschaden
Bild

Graves

Zusätzliche Rüstung von E verringert.

Graves Kombination aus Geschwindigkeit und Durchhaltevermögen hat ihn zu einem beliebten Dschungel-Champion gemacht. Wir machen ihn weniger widerstandsfähig, sodass seine Gegner aus Fehltritten leichter einen Vorteil erspielen können.


Bild

E – Schnelles Ziehen

Zusätzliche Rüstung: 8/11/14/17/20 ⇒ 6/9/12/15/18
Bild

Hecarim

Grundschaden von E verringert.

Wir verringern die Schadensspitzen dieses rasenden Hengstes.


Bild

E – Vernichtender Ansturm

Grundschaden: 45/75/105/135/165 (90/150/210/270/330) ⇒ 35/65/95/125/155 (70/130/190/250/310)
Bild

Karma

Die Rückerstattung der Abklingzeit von „Mantra“ für Fähigkeiten ist auf höheren Rängen erhöht, für normale Angriffe ist sie auf allen Stufen gleich. Abklingzeit von R verringert.

Ein neues Mantra für Karma: Sie kanalisiert ihr Mantra jetzt häufiger. Wir machen es lohnenswerter, Schaden auszuteilen, damit Karma optimal auf ihr Mantra zugreifen kann.


Bild

Passiv – Entflammen

Mantra: Rückerstattung der Abklingzeit für Fähigkeiten: 2/3/4 (Stufen 1/7/13) ⇒ 2/3,5/5 (Stufen 1/6/11)
Mantra: Rückerstattung der Abklingzeit für normale Angriffe: 1/1,5/2 (Stufen 1/7/13) ⇒ 1 (auf allen Stufen)
Bild

R – Mantra

Abklingzeit: 45/42/39/36 Sekunden ⇒ 40/38/36/34 Sekunden
Bild

Lee Sin

Steigerung des Grundangriffsschadens erhöht.

Der Mönch könnte mehr verlässlichen Schaden vertragen, um Spiele wirklich zu beenden.


Grundwerte

Steigerung des Angriffsschadens: 3,2 ⇒ 3,7
Bild

Nidalee

Grundangriffsschaden verringert.

Der Puma kann im frühen Spiel die Lager nicht mehr so schnell räumen und ist in Duellen schwächer. Das sollte sich vor allem auf die professionellen Spiele auswirken, in denen normale Angriffe und Angriffsreichweite effektiver genutzt werden.


Grundwerte

Angriffsschaden: 61 ⇒ 58
Bild

Pantheon

Schaden und kritischer Schaden von Q verringert; Schaden und kritische Schadensskalierung erhöht; Zusätzlicher Schaden von „Sterblicher Wille“ erhöht.

Pantheon hat sich in der Rolle des Supporters einen Ruf als schildschwingender Muskelmann erarbeitet, der zuverlässige Massenkontrolle und Durchhaltevermögen zu bieten hat. Um das auszubalancieren, verlagern wir einen Teil seines Grundschadens zu seiner Angriffsschadensskalierung im Verlauf des Spiels. So sollte er als Supporter ohne viel Gold weniger tödlich im frühen Spiel sein, ohne dass diese Änderung zu große Auswirkungen auf Pantheon als Solo-Laner hat, der schneller Gegenstände kaufen kann.


Bild

Q – Kometenspeer

Schaden: 75/110/145/180/215 (+1,0 zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 70/100/130/160/190 (+1,15 zusätzlicher Angriffsschaden)
Kritischer Schaden: 155/235/315/395/475 (+2,0 zusätzlicher Angriffsschaden) ⇒ 155/230/305/380/455 (+2,3 zusätzlicher Angriffsschaden)
Schadensskalierung von „Sterblicher Wille“: 1,0 Angriffsschaden ⇒ 1,15 Angriffsschaden
Bild

Samira

Abklingzeit von E erhöht; Angriffstempo verringert.

Samira ist im frühen Spielverlauf zu sicher und zu beweglich, also erhöhen wir ihre Abklingzeiten, sodass sie in den ersten Spielphasen vorsichtiger spielen muss. Außerdem nehmen wir ihr insgesamt etwas Schaden, damit sie nicht ganz so stark ist, wenn sie aufs Ganze geht.


Bild

E – Ungezügelter Rausch

Abklingzeit: 15/14/13/12/11 Sekunden ⇒ 20/18/16/14/12 Sekunden
Angriffstempo: 30/35/40/45/50 % ⇒ 20/25/30/35/40 %
Bild

Trundle

Passive Heilung durch den Tod eines Gegners in der Nähe erhöht und skaliert jetzt mit Stufen. Abklingzeit von W verringert sich jetzt mit dem Rang.

Wir passen seine passive Fähigkeit an, damit er nicht auf mehreren Stufen plötzliche Stärkespitzen erhält. Stattdessen soll er auf jeder Stufe stärker werden, um seine Gegner ordentlich zu verprügeln. Zusammen mit einer Erhöhung seiner Heilung sollte das Trundle dabei helfen, Kämpfe für sich zu entscheiden.


Bild

Passiv – Tribut des Königs

Heilung durch Tod eines Gegners in der Nähe: 2/3/4/5/6 % (Stufen 1/5/9/12/15) ⇒ 2–7 % (Stufen 1–18)
Bild

W – Eisige Domäne

Abklingzeit: 15 Sekunden auf allen Rängen ⇒ 15/14/13/12/11 Sekunden
Bild

Udyr

Gesamtschaden der Aura von R erhöht.

Vogel-Udyr ist immer noch schlechter als Katzen-Udyr, also verbessern wir den Flächenschaden von „Macht des Phönix“, um den unterschiedlichen Spielstil der beiden Formen hervorzuheben (das Auslöschen von Vasallenwellen bei Phönix-Udyr bzw. das Duellpotenzial des Tigers), damit mehr Spieler den Vogel nutzen.


Bild

R – Macht des Phönix

Aura-Gesamtschaden: 40/80/120/160/200/240 über 4 Sekunden hinweg ⇒ 50/100/150/200/250/300 über 4 Sekunden hinweg

Runen

Bild

Nimbus Umhang

Die Beliebtheit des Nimbus-Umhangs hat andere Runen besonders im Dschungel verdrängt. Wir schwächen die Stärke der Rune insgesamt ab, konzentrieren uns aber auch auf ihre Synergie mit „Zerschmettern“.


Änderungen

Zusätzliches Lauftempo: 10/20/30 % ⇒ 5/20/35 %
Dauer des erhöhten Lauftempos: 2,5 Sekunden ⇒ 2 Sekunden

„WM 2020“-Clash: Runde 2

Die zweite Runde des WM-Clash ist da, mit einem Bracket aus 16 Teams und besonderen Belohnungen! Kämpfe im bisher größten Clash-Turnier um den Pokal!

Änderungen an der Spielbalance von Aram

  • Patch 10.21: Verbesserungen
    • Bard: +15 % verursachter Schaden und -15 % erlittener Schaden ⇒ +15 % verursachter Schaden und -20 % erlittener Schaden
    • Camille: +6 % verursachter Schaden und -6 % erlittener Schaden ⇒ +6 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden
    • Katarina: +5 % verursachter Schaden und -5 % erlittener Schaden ⇒ +5 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden
    • Nocturne: +10 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden ⇒ +10 % verursachter Schaden und -15 % erlittener Schaden
    • Rek’Sai: +12 % verursachter Schaden und -12 % erlittener Schaden ⇒ +12 % verursachter Schaden und -15 % erlittener Schaden
    • Samira: Normal ⇒ -5 % erlittener Schaden
    • Tahm Kench: -5 % erlittener Schaden ⇒ +5 % verursachter Schaden & -5 % erlittener Schaden
    • Vi: +5 % verursachter Schaden ⇒ +5 % verursachter Schaden & -5 % erlittener Schaden
    • Volibear: Normal ⇒ -5 % erlittener Schaden
    • Yorick: -5 % verursachter Schaden ⇒ -3 % verursachter Schaden
  • Patch 10.21: Abschwächungen
    • Ezreal: Normal ⇒ -5 % verursachter Schaden
    • Jinx: -5 % verursachter Schaden ⇒ -5 % verursachter Schaden & +5 % erlittener Schaden
    • Nidalee: +12 % verursachter Schaden ⇒ +10 % verursachter Schaden
    • Ryze: +5 % verursachter Schaden und -5 % erlittener Schaden ⇒ +3 % verursachter Schaden und -5 % erlittener Schaden
    • Sona: -15 % verursachter Schaden, +15 % erlittener Schaden, -20 % Heilung und -20 % Schildstärke ⇒ -20 % verursachter Schaden, +15 % erlittener Schaden, -20 % Heilung und -20 % Schildstärke
    • Vayne: -5 % erlittener Schaden ⇒ -3 % erlittener Schaden

Änderungen der Balance in U.R.F

  • Patch 10.21: Verbesserungen
    • Bard: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die U.R.F.-spezifischen Boni für die Glockensammlung und das Wiederauftauchen der Meeps nicht aktiviert wurden.
    • Rek’Sai: +10 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden ⇒ +10 % verursachter Schaden und -15 % erlittener Schaden
    • Yone: +5 % verursachter Schaden & -5 % erlittener Schaden ⇒ +10 % verursachter Schaden & -10 % erlittener Schaden
  • Patch 10.21: Abschwächungen
    • Akali: +8 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden ⇒ +8 % verursachter Schaden und -8 % erlittener Schaden
    • Ashe: +8 % verursachter Schaden und -5 % erlittener Schaden ⇒ +5 % verursachter Schaden und -5 % erlittener Schaden
    • Nunu: +10 % verursachter Schaden, -10 % erlittener Schaden und +10 % Heilung ⇒ +8 % verursachter Schaden, -10 % erlittener Schaden und +10 % Heilung
    • Pantheon: +10 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden ⇒ +8 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden
    • Rammus: +10 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden ⇒ +8 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden
    • Shen: Normal ⇒ -5 % verursachter Schaden
    • Vi: Normal ⇒ -5 % erlittener Schaden
    • Volibear: -5 % verursachter Schaden ⇒ -5 % verursachter Schaden und +5 % erlittener Schaden
    • Yuumi: -20 % verursachter Schaden, +10 % erlittener Schaden, -30 % Heilung und -100 % Abklingzeit von E ⇒ -20 % verursachter Schaden, +20 % erlittener Schaden, -30 % Heilung und -100 % Abklingzeit von E
    • Zed: -10 % verursachter Schaden ⇒ -10 % verursachter Schaden und +5 % erlittener Schaden

Fehlerbehebungen

  • LEAGUE-CLIENT: Es wurde ein Problem behoben, wodurch das Einstellungsmenü im Spiel nicht geladen wurde, wenn das Spiel seit dem vorherigen Patch nicht gespielt wurde
  • LEAGUE-CLIENT: Es wird nicht länger ein Debug-Text während Aufstiegszeremonien angezeigt.
  • LEAGUE-CLIENT: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Geschenkbenachrichtigungen auch dann angezeigt wurden, wenn sie gesehen oder ausgeblendet wurden.
  • LEAGUE-CLIENT: Das League-Taskleistensymbol sollte jetzt leuchten, wenn Benachrichtigungen/Nachrichten ausstehend sind.
  • LEAGUE-CLIENT: Die Wiederherstellung der Standard-Tastenkürzel außerhalb des Spiels hebt nicht länger die Belegung des „Gegner hat hier Sicht“-Pings in den Einstellungen auf.
  • Die Größen der Sticker wurden geändert, damit sie besser zu verschiedenen Auflösungen passen und eine feste Position im Verhältnis zum Lebensbalken haben.
  • Es wurde eine Option in den Spieleinstellungen hinzugefügt, mit der Spieler zwischen „groß“ und „klein“ für die Sticker-Größe wählen können.
  • Es wurde „Eingehendes Leben“ zum Lebensbalken hinzugefügt, damit Spieler sehen können, wie viel Leben sie aus verzögerten Quellen wie Befreiungsschlag, Heilpunkten in ARAM und Vladimirs R – Blutseuche erhalten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bildschirmhelligkeit auf dem Mac hochgedreht wurde, wenn bestimmte Champions auf dem Bildschirm erschienen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Amumu sein Passiv – Verfluchte Berührung nicht durch Flächenschaden-Fähigkeiten anwenden konnte.
  • Die Skalierung der Fähigkeitsstärke von Namis W – Ebbe und Flut wurde in der Kurzinfo von 1,5 auf 0,5 angepasst.
  • PsyOps-Sona spielt ihre Verwandlungsanimation jetzt richtig ab, auch wenn sie sich bewegt, während sie R – Crescendo aufwertet.
  • Betroffene Ziele von Zeds Passiv – Tod den Schwachen werden ab jetzt mit einem gelben Ring gekennzeichnet, um ähnlichen Passiv-Anzeigen wie bei Jarvan, Ekko und Shaco zu entsprechen.

Quelle: www.leagueoflegends.com


Social-Media IDs: Instagram-ID | Facebook-ID | Twitter-ID

Benutzeravatar
bei Tolconur
Mitgliedschaft Beiträge Benutzerdefiniert Likes
#339

YouTube - Patch 10.21 Rundown | Maxim

Patch Notes - 25.11.2020

patch_25_11_2020_header.jpg In dieser Woche […]

Frohes Thanksgiving!

thanksgiving_header.jpg 1. Event: Gutsche[…]

Patchnotizen 10.24

Update 24.11.2020 Dr. Mundo Fehlerbehebun[…]

Antrag für Whitlisting wurde angenommen! &[…]